Ab sofort sind Sie nicht länger
ein Einzelkämpfer im Gesundheitswesen!

30.08.2016
Claudia Aulemeyer
Claudia Aulemeyer
Chefredakteurin
Der Praxiscoach
und Praxisinhaberin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist doch mittlerweile echt zum Verrücktwerden:

Ständig wird uns von der Regierung neuer Verwaltungsaufwand aufgedrückt ... wie zum Beispiel die Überprüfung der Rezepte der Ärzte, von denen wir aber gleichzeitig abhängig sind, dass sie uns ausreichend Patienten überweisen. Und wer möchte schon einen Überweiser gern vergraulen, weil man ihm sagen muss, "Dein Rezept ist falsch"?

Die Einsparungen bei den Krankenkassen zwingen die Ärzte aufgrund des Budgetdrucks, weniger zu verordnen. Und wer sind die Leidtragenden? Wir und die Patienten!

Als ob das aber nicht schon genug ist! Um eine ausreichende, bedarfsgerechte Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten, reicht der "Dienst nach Vorschrift (Rezept)" meist nicht aus.

Hier benötigen Sie gute Konzepte und rechtliches Knowhow, um die erweiterten Bedürfnisse Ihrer Patienten rechtssicher und wirtschaftlich tragbar erfüllen zu können. Schließlich müssen Sie ja auch von Ihrer Arbeit leben können.

Hier steht Ihnen der Praxiscoach als persönlicher Unternehmens-Beratungs-Service zur Seite!

Haben auch Sie es satt,

für gute Arbeit schlecht bezahlt zu werden?
um jede Verordnung wie ein Bittsteller kämpfen zu müssen?
sich statt mit dem Patienten mit aufwändiger Verwaltungsbürokratie beschäftigen zu müssen?

Dann habe ich für Sie eine gute Nachricht:

In meinem neuen Informationsdienst "Der Praxiscoach" zeige ich Ihnen, wie

Sie Ihre Praxis betriebswirtschaftlich so führen, dass die Zahlen am Monatsende wieder stimmen und Existenzängste der Vergangenheit angehören,
Sie die vielen gesetzlichen Vorschriften sicher umzusetzen ... ohne dabei wieder bis nachts um 23 Uhr in Ihrer Praxis sitzen zu müssen und
wie Sie auch ohne Rezeptverordnungen für Ihre Patienten benötigte, ergänzende Leistungen gewinnbringend und legal anbieten dürfen.

Als Praxisinhaber müssen wir nun mal auch wie ein Unternehmer handeln ... auch wenn wir eigentlich unseren Beruf gewählt haben, weil wir uns nicht mit Zahlen, Bürokratie und Betriebswirtschaft auseinandersetzen wollten. Nein ...

... Wir möchten für unsere Patienten da sein und ausreichend Zeit für sie haben ... um sie bestmöglich zu therapieren.

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie ich Sie dabei unterstützen kann, um wieder sorglos Zeit für Ihre Patienten zu haben. Ich lade Sie ein meinem Ratgeber "Formularhilfen für Ihren Praxiserfolg" zu testen - jetzt als PDF kostenlos herunterladen! So vereinfachen Sie Ihre Verwaltung und haben mehr Zeit für Ihre Patienten.

Ja, ich möchte den Ratgeber "Formularhilfen" kostenfrei downloaden und den Informationsdienst "Der Praxiscoach" 30 Tage lang völlig risikofrei testen!

Für Sie und Ihre Praxis ist es wichtig, dass Sie mit gezielten Marketingmaßnahmen, sich neue Patientengruppe erschließen. In meinem neuen Informationsdienst "Der Praxiscoach" erfahren Sie ...

... wie Sie effektiv und legal Ihre Praxis und Ihr Leistungsangebot bewerben können – und zwar auch mit kleinem Werbe-Budget

Der Konkurrenzdruck macht vor uns Physio- und Ergotherapeuten nicht Halt. Durch die stetigen Kürzungen im Gesundheitssystem und das neue Finanzierungsgesetz nimmt das Buhlen um Patienten zu.

Werbung und Marketing werden auch bei uns immer aggressiver. Im Gesundheitssektor hat der Gesetzgeber uns Therapeuten jedoch Grenzen gesetzt, die Sie unbedingt einhalten müssen. Sonst drohen Ihnen Abmahnungen!

In „Der Praxiscoach” zeige ich Ihnen, wie Sie legal Werbung machen können, ohne Ihr Praxis-Budget zu sprengen. Mit einfachen Mitteln können Sie schon bei Ihren Patienten punkten:

Zum Beispiel:

Vorträge und Infoveranstaltungen innerhalb und außerhalb Ihrer Praxis: Auch so machen Sie sich noch bekannter

Eine legale und rechtlich nicht zu beanstandende Möglichkeit, auf Ihre Praxis, Ihre spezielle Ausrichtung und Ihre Zusatzqualifikationen aufmerksam zu machen, sind Beratungen und Vorträge außerhalb Ihrer Praxis. Auch hier haben Sie viel mehr Möglichkeiten, als Sie möglicherweise denken.

Denn im Grunde ist es ja nicht einzusehen, Ihr Spezialwissen nicht auch noch anderweitig einzusetzen. Zum Beispiel durch Vorträge bei Organisationen und Verbänden, im Rahmen von Gesundheitstagen oder – auch das ist legitim – für Geschäfte, die im engeren Sinne mit dem Thema des Vortrags zu tun haben.

In meinem neuen Informationsdienst zeige ich Ihnen, wie Sie Verbände und Organisationen für Ihre Vorträge begeistern und sie als Kooperationspartner mit ins Boot holen. Klicken Sie jetzt hier!

Achten Sie auf die Formulierung bei Ihrer Praxiswerbung – sonst drohen Ihnen Abmahnungen

Wenn Therapeuten ihre Leistungsangebote auf ihrer Internetseite oder im Flyer darstellen, benutzen sie meist automatisch Fachbegriffe, die ihnen schon in Fleisch und Blut übergegangen sind.

Geht es Ihnen genauso?

Sicherlich denken Sie nicht daran, dass diese Fachausdrücke, wie spezielle Therapiebezeichnungen, nicht zum öffentlichen Sprachgebrauch gehören. Aber hier müssen Sie aufpassen, denn damit verstoßen Sie evtl. gegen das Heilmittelwerbegesetz.

Klicken Sie jetzt hier, um sich vor teuren Abmahnungsfallen zu schützen und testen Sie "Der Praxiscoach" volle 30 Tage lang ohne jedes Risiko:

Jetzt testen!

Spezialsprechstunde für Berufstätige: So schaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz

Die Konkurrenz schläft nicht. Dies merken Sie gerade in Ballungszentren mit einer hohen Praxisdichte immer mehr. So ist es für Sie besonders wichtig, mit ungewöhnlichen Angeboten sich von der Konkurrenz abzuheben. Hier bieten sich auch die Praxisöffnungszeiten an. Immer mehr Berufstätige sind auf individuelle Termingestaltungen angewiesen. Reagieren Sie, bevor Ihr Konkurrent es tut!

Denn:

Viele Berufstätige können die normalen Praxisöffnungszeiten nicht mehr wahrnehmen, da sie dann selbst arbeiten müssen. Möchten Sie diese Zielgruppe ansprechen, müssen Sie bei Ihren Praxisöffnungszeiten flexibel auf deren Bedürfnisse eingehen. Auch Ärzte haben dies schon erkannt und bieten Abendsprechstunden für Berufstätige an. Das können Sie auch!

Wie Sie solche Spezialsprechstunden unkompliziert durch flexible Arbeitszeit- modelle in Ihren Praxisalltag integrieren, erfahren Sie in „Der Praxiscoach” – hier klicken.

Doch das ist längst nicht alles:

Mein Ziel ist es, Sie und Ihre Praxis
erfolgreich zu machen:

... für mehr Patienten und damit höhere Umsätze, mehr Sicherheit bei rechtlichen Fragen, weniger Ärger mit Krankenkassen und weniger Verwaltungsaufwand, damit Sie endlich wieder Zeit für das Wesentliche habe: Die therapeutische Behandlung und Betreuung Ihrer Patienten.

Sie erfahren zum Beispiel, wie Sie...
... Ihre vertraglichen und haftungsrechtlichen Pflichten zur Patientenaufklärung erfüllen
... Praxisengpässe durch eine gezielte Personalplanung und flexible Arbeitszeitmodelle vorbeugen
... Ihrem Steuerberater auf die Finger schauen und verstehen, was er in der BWA und Steuererklärung geschrieben hat – Hier klicken
... sich vor der Gewerbesteuerfalle schützen, wenn Sie einen freien Therapeuten in Ihrer Praxis anstellen
... ohne existenzruinierende Dumping-Preis-Strategie eine gute dauerhafte Patientenbindung aufbauen
... Ihre freien Leistungsangebote richtig kalkulieren und überprüfen, welche Leistungen für Ihre Praxis gewinnbringend sind – Hier klicken
... Rezeptrückläufer vermeiden und was Sie alles bei Rezepten inhaltlich prüfen müssen
... bei ungerechtfertigten Rezeptabsetzungen durch die Kassen richtig reagieren
... Tipps zur Steuersparmöglichkeiten umsetzen, die Ihr Steuerberater Ihnen nicht verrät
... sich jetzt schon absichern, um frühzeitig gegen mögliche Praxisausfälle gewappnet zu sein
... Ihre Arbeitsverträge rechtssicher gestalten - Klicken Sie gleich hier
... Ärger mit Mitarbeitern durch kluge Arbeitsanweisungen vermeiden
... Schwangere und junge Mütter als neue Zielgruppe für Ihre freien Leistungsangebote gewinnen
Und, und, und ...

Wo erfahren Sie das alles? In meinem neuen Informationsdienst
speziell für selbstständige Physio- und Ergotherapeuten:
"Der Praxiscoach"

Klicken Sie hier für den

30-Tage-Test!

Ihr persönlicher und individueller Praxisberater –
immer für Sie da!

Haben Sie eine ganz spezielle Frage zu Ihrer Praxis? Zum Beispiel:

"Muss ich meine Preise für Behandlungsleistungen in der Praxis aushängen?"
"Darf die Krankenkasse die Zahlung des Funktionstrainings zeitlich begrenzen?"
"Darf ich meine Mitarbeiterin zur Samstagsarbeit verpflichten?"
"Ein Privatpatient bezahlt seine Rechnung nicht. Wann kann ich Verzugszinsen in Rechnung stellen?"
"Lohnt es sich für meine Praxis, eine externe Abrechnungsstelle zu nutzen?"

Ich stehe Ihnen gern jederzeit mit meinem Praxiswissen mit Rat und Tat zur Seite, um Sie bei Ihren vielen Praxismanagement-Aufgaben zu unterstützen.

Sie können mich rund um die Uhr per E-Mail oder Fax kontaktieren ... Antwort innerhalb kürzester Zeit garantiert! Oder aber Sie rufen mich persönlich zur Redaktionssprechstunde an, um am Telefon Ihre Fragen in Ruhe zu besprechen.

Der Vorteil: Meine Redaktionssprechstunde ist für Leser von "Der Praxiscoach" kostenlos. Sie wissen, wie teuer eine einzelne Unternehmensberatung durch einen externen Berater ist. Für eine Kleinpraxis normalerweise unerschwinglich! Anstatt viel Geld bei einem Unternehmens- oder Steuerberater zu lassen, helfe ich Ihnen unkompliziert weiter ...

Und dabei können Sie sicher sein: All meine Tipps und Informationen sind praxiserprobt und schnell und einfach umsetzbar!

Möchten auch Sie mehr Sicherheit bei Ihrer Praxisführung?
Dann klicken Sie jetzt hier.

Spezialausgaben mit entscheidendem Hintergrundwissen

Zusätzlich erhalten Sie Spezialausgaben zu wichtigen Einzelthemen, wie zum Beispiel:

  • Praxismarketing fürs kleine Budget,
  • Altersvorsorge für Praxisinhaber,
  • Qualitätsmanagement schnell und einfach eingeführt ...

Es gibt immer wieder Themen, die ausführlichere Informationen erforderlich machen. Dafür gibt es viermal im Jahr die exklusiven Spezialausgaben von "Der Praxiscoach". Damit Sie stets so umfassend und kompetent informiert werden, wie es die jeweilige Situation gerade erfordert.

Doch das ist längst noch nicht alles!

Nutzen Sie unseren Internet-Service: Mit dem Passwort, das Sie mit jeder Ausgabe von "Der Praxiscoach" erhalten, sind Sie berechtigt, aus dem Download-Bereich Arbeitshilfen, Vorlagen, Musterverträge, fertige Praxis-Flyer, Checklisten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für sich und Ihre Praxis kostenlos herunterzuladen.

Mit meinen vielen Arbeitshilfen sparen Sie sich jede Menge Zeit und können meine Tipps schnell – und vor allem ohne großen Auswand – in Ihrer Praxis umsetzen.

Übrigens: Alle Service-Leistungen können Sie bereits während Ihrer risikolosen Test-Phase uneingeschränkt nutzen. Testen Sie "Der Praxiscoach" 30 Tage lang auf Herz und Nieren!

Klicken Sie hier für den

30-Tage-Test!

Mein Ziel ist es, Sie bei Ihrer Arbeit als Praxisinhaber/in durch Arbeitshilfen, fertige Mustervorlagen sowie praxisnahe und schnell umsetzbare Tipps zu unterstützen und zu entlasten!

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie jetzt meinen neuen Informationsdienst "Der Praxiscoach" volle 30 Tage lang.

Als Dankeschön für Ihre Testbestellung erhalten Sie meinen Ratgeber "Formularhilfen":

Darin habe ich Ihnen die wichtigsten Arbeitshilfen und Mustervorlagen für Ihre Praxis zusammengestellt.

Sie erhalten zum Beispiel fertige Formulare für die Patientenanmeldung und Rezeptkorrektur, Musterverträge, Musterquittungen und Datenschutzformulare.

Dieses Mustervorlagen-Paket können Sie sich jetzt gleich
auf Ihren Praxis-PC herunterladen – Klicken Sie jetzt hier!

20 Minuten pro Monat reichen aus,
damit Sie immer topaktuell informiert sind!!

Auf nur 8 Seiten im Monat finden Sie alle Informationen, Praxishilfen und Arbeitsanleitungen, die Sie benötigen, um mit wenig Zeitaufwand die betriebswirtschaftlichen Geschicke Ihre Praxis erfolgreich in die Hand zu nehmen.

Für eine Ausgabe von "Der Praxiscoach" brauchen Sie nicht mehr als 20 Minuten im Monat.

Jeden Monat erhalten Sie von mir die wichtigsten Tipps und Arbeitshilfen, um Ihre Praxis langfristig auf sichere Beine zu stellen. Zusätzlich erhalten Sie außerdem fünfmal im Jahr eine Spezialausgabe zu den wichtigsten Themen Ihrer Praxisführung, z. B. Qualitätsmanagement, Personalführung, Praxismarketing u.v.m.

Denn mein Ziel ist es, dass Sie nur so viel Zeit wie nur wirklich nötig mit Verwaltungs- und Managementaufgaben verbringen ... denn schließlich wollen Sie für Ihre Patienten da sein!

Bieten Sie den stürmischen Zeiten im Gesundheitswesen die Stirn und bauen Sie mit meiner Hilfe Ihre Praxis auf ein solides Fundament!

Zögern Sie nicht und profitieren Sie wie viele Ihrer Kollegen von den wertvollen Praxistipps von "Der Praxiscoach" und fordern Sie jetzt Ihre Test-Ausgabe an!

Füllen Sie dazu einfach das nachfolgende Formular aus und schon ist Ihre Test-Ausgabe in wenigen Tagen bei Ihnen!

Mit besten Grüßen

Ihre

Claudia Aulemeyer, Chefredakteurin von "Der Praxiscoach"
Fachwirtin im Sozial-und Gesundheitswesen IHK und Praxisinhaberin

P.S.: Wenn Sie jetzt Ihre Gratis-Test-Ausgabe von "Der Praxiscoach" anfordern, erhalten Sie zusätzlich als Dankeschön den Ratgeber "Formularhilfen" mit den wichtigsten Arbeitshilfen und Mustervorlagen. Klicken Sie gleich hier für dieses Extra-Geschenk!

Unsere exklusiven Extraleistungen, die Sie als Leser jederzeit kostenlos nutzen können:

Redaktionssprechstunde: Individuelle und persönliche Beratung
Chefredakteurin Claudia Aulemeyer ist gerne für Sie da und berät Sie ganz persönlich, wenn Sie zu einem Artikel oder einem Tipp in "Der Praxiscoach" noch Fragen zur Umsetzung in Ihrem ganz speziellen Fall haben.

E-Mail- und Fax-Service: 7 mal 24 Stunden für Sie erreichbar
Selbstverständlich können Sie die Redaktion rund um die Uhr auch schriftlich erreichen. Oft bietet sich das an, wenn Sie die Lösung für ein bestimmtes Problem suchen und der Sachverhalt telefonisch nicht so leicht darzustellen ist oder wenn Sie Unterlagen dazu mitschicken wollen. Bei unserem Fax- oder E-Mail-Service erhalten Sie garantiert immer eine schnelle, kompetente und rechtssichere Antwort.

Passwort für unseren Download-Bereich: Exklusiv für Sie als Leser
Nutzen Sie unseren Internet-Service. In jeder Ausgabe von "Der Praxiscoach" finden Sie Ihr neues Passwort, das Sie berechtigt, Arbeitshilfen, Musterdokumente, Musterverträge und -formulare und Steuerbeispiele kostenlos herunterzuladen. Außerdem steht Ihnen das Online-Archiv offen, sodass Sie jederzeit auch frühere Ausgaben von "Der Praxiscoach" lesen können..

Rundum Kunden-Service: Immer gut betreut
Sie haben Fragen zu einer Lieferung von "Der Praxiscoach" oder wollen z.B. eine Adressänderung durchgeben? Unser kompetenter Kunden-Service hilft Ihnen immer weiter.

Ja, ich möchte am kostenlosen 30-Tage-Gratis-Test teilnehmen und „Der Praxiscoach“ kennen lernen.

  • 1. Ausgabe kostenlos zum Testen. Diese Ausgabe darf ich in jedem Fall behalten.
  • Gratis-Willkommensgeschenk zum Sofort-Download.
  • Umfangreiche Online-Datenbank mit vielen Mustervorlagen sowie Nutzung der Redaktionssprechstunde per Telefon, E-Mail und Fax
  • Danach 17 Ausgaben im Jahr zu je 17,50 € (zzgl. 7 % MwSt. und 1,66 € Versandkosten).
  • Der Bezug gilt für ein Jahr - eine Kündigung ist immer zum Ende eines Bezugsjahres möglich.
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Praxis oder Firma
Vorname
Nachname
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort
E-Mail-Adresse
Jetzt gratis testen

Einen Augenblick, Ihre Anforderung wird übermittelt...

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt.

3417 / PHP0221

Datenschutzhinweis | Kundendienst | AGB | Impressum | BWRmed!a
Bildquelle: Flaticons.com